Kieferorthopädie der Zukunft

Kongress Köln 1

 Über 570 Kongressteilnehmer kamen aus 15 Ländern um sich herstellerunabhängig über die neuesten Entwicklungen auf dem Aligner-Markt zu informieren.

Im Focus waren neben roboterassistierter Chirurgie und intraoperativer Röntgenbildgebung auch die Vorstellung von Intraoralen Röntgenscannern sowie erster „digitaler“ Praxen.

Kongress Köln 2Bei der Frage „Brackets vs. Aligner“ gewinnen Aligner zunehmend an Boden. Es hat sich in den letzten Jahren gezeigt, dass es nicht nur optische Gründe sind, Aligner vor Brackets zu bevorzugen, die Möglichkeit, die Regulierung von Zahnfehlstellungen medizinisch zuverlässig und erfolgreich durchzuführen auch ohne die bestehende Zahnsubstanz anzugreifen setzt sich immer weiter durch. Moderne Aligner wie zum Beispiel jene der Firma „Invisalign“ sind heute im Rahmen eines ausgereiften Systems verschiedener Spangen und Tragestufen sehr erfolgreich einsetzbar.

Ein weiterer Schwerpunkt des Kongresses war der Wandel hin zur „digitalen“ Praxis.

Spezielle Praxisprogramme unterstützen den Arzt und das Praxispersonal bei der Arbeit, vereinfachen Verwaltungsabläufe und –aufgaben und schaffen so mehr Zeit für die eigentliche ärztliche Tätigkeit und für den Patienten.

Digitale Scanner zur Abdruckabnahme ersetzen Alginate und Abdruckabformung und CAD-gesteuerte Maschinen produzieren individuelle und passgenaue orthopädische Geräte für die exakten Bedürfnisse jedes Patienten.

Die moderne Kieferorthopädie nutzt zunehmend die technischen und digitalen Möglichkeiten des beginnenden 21.igsten Jahrhunderts und allgemein setzen sich auch der positive Trend zu wertschätzender Kommunikation und ein patientenbezogenes Umfeld im Rahmen einer „Wohlfühlpraxis“ deutlich fort …

Ein Trend, dem wir in der Praxis Dr. Seeger-Walter bereits seit langem folgen.

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Für Kinder (Große oder Kleine), Invisalign®, MYO abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*