High-End-Retainer. Damit das perfekte Lächeln in Form bleibt.

Was für ein großartiges Gefühl, wenn man im Spiegel endlich das Lächeln sieht, das man sich schon immer gewünscht hat! Klar, dass es nun dabei bleiben soll. Und hier kommen Retainer ins Spiel, um die Zähne in ihrer Idealposition zu halten.

Es gibt zwei Arten: Lingualretainer sind zarte Drähtchen, die dauerhaft hinten an die Zähne geklebt werden. Retainerschienen oder -platten bestehen aus transparentem Material und sind herausnehmbar. Beide Formen bieten wir auch in der High-End-Version an – angepasst und gefertigt mit innovativer Computertechnologie.

SSW_Memotain_clean1Immer im Einsatz: Memotain®
Dieser neuartige Lingualretainer wird nach einem speziellen, computergestützen Verfahren hergestellt. So kann das Drähtchen besonders präzise angepasst und ganz dicht an den Zähnen verklebt werden. Das Ergebnis: Es sitzt perfekt und ist absolut komfortabel, sogar bei einem Überbiss der oberen über die unteren Schneidezähne. Darüber hinaus ist das Material leicht elastisch und deshalb besonders schonend und langlebig.

SSW_Vivera_Retainer1Nachtaktiv: Vivera-Retainer
Diese transparenten Schienen werden nach der anspruchsvollen Invisalign®-Methode gefertigt. Das heißt: Sie entstehen mit Hilfe von 3D-Computertechnologie aus innovativem High-Tech-Material, passen perfekt und sind äußerst komfortabel. Vivera-Retainer werden in der Regel nachts getragen. Sie sind nicht nur für Invisalign®-Patienten geeignet, sondern können nach jeder Behandlung zum Einsatz kommen.

Beide Systeme nutzen
In bestimmten Fällen ist es sinnvoll, beide Arten der Retention zu kombinieren. So kann man bei Patienten, die nachts mit den Zähnen knirschen, zusätzlich Retainerschienen einsetzen – und so den Zahnschmelz schützen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Invisalign®, Retainer veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*